Freitag, 26. Oktober 2007

Linzer Schnitten


Linzer Schnitten

Zutaten:
400 gMehl
100 gHaselnüsse
½ TLBackpulver
125 gPuderzucker
250 gButter oder Margarine
½ TLZimt
½ TLNelke(n), gemahlen
5 ELSahne
400 gGelee (Johannisbeergelee)
2 Eigelb
2 ELMilch



Zubereitung:
Das Mehl, die gemahlene Haselnüsse, das Backpulver, den Puderzucker und die Gewürze auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Mulde drücken und darin die klein geschnittene Butter und die Sahne geben. Rasch zu einem glatten Teig verkneten und in Folie ca. 30 Minuten kühlen.2/3 des Teiges auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Das Johannisbeergelee erwärmen und auf dem Teig verteilen. Übrigen Teig in 3-mm-schmale Streifen ausrollen und diagonal auf das Gelee legen. Ei mit der Milch verquirlen und auf das Gitter streichen. Den Ofen auf 175°C Grad vorheizen und den Kuchen 30 Minuten backen.
Herausnehmen, abkühlen lassen und in 4x4-cm-große Quadrate schneiden.

Schwierigkeitsgrad: normal

Brennwert p. P.:: keine Angabe

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Kommentare:

Simone hat gesagt…

hi,
bist im backfieber....
lg simone

SOFFEL-DESIGN hat gesagt…

hmmm...das hört sich ja lecker an...wird gleich gespeichert ;o)

LG Soffel

Olga hat gesagt…

Schönes Blogdesign hast du. Die Enten sind einfach zu süß.
LG Olga